Zukunft durch Bildung

WIR GESTALTEN ZUKUNFT! Mit der technologischen Bildung konnten wir
Dank unserer Unterstützer ein einzigartiges Bildungsprogramm für die
Fachkräfteförderung und Zukunftssicherung etablieren. Das gemeinsame
Ziel ist es, junge Menschen für Technik zu begeistern, als Fachkräfte von
Morgen mit unseren Unternehmen zu vernetzen und dadurch in der Region
zu halten. So konnten im vergangenen Schuljahr bereits über 200 Schülerinnen
und Schüler von dieser besonderen Zusammenarbeit profitieren.
Mein herzlicher Dank gilt allen Förderern & Partnerunternehmen, die das
Programm ermöglicht sowie allen Schulen, Lehrern und weiteren Personen,
die das Programm mit Leben gefüllt haben. Unser Wunsch wäre es, das
Programm dem interessierten Nachwuchs im ganzen Zollernalbkreis zu
ermöglichen. Daher würde es mich sehr freuen, gemeinsam mit Ihnen als
regionale Unternehmen und Schulen durch die technologische Bildung
weiter regionale Zukunft zu gestalten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Bildungspartner.  
der Technologiewerkstatt

 

Hochschule Albstadt-Sigmaringen

NTS-Albstadt

Progymnasium Tailfingen

Lammerberg Realschule

Schlossberg Realschule

Hector Kinderakademie

Die Stimme der Förderer.

  • Gühring KG
  • Groz-Beckert KG
  • Mayer & Cie. GmbH & Co. KG
  • Volksbank Albstadt eG
  • NTS Albstadt

Gühring KG

„Als eines der größten Technologieunternehmen der Region, hat Gühring ein großes Interesse Mädchen und Jungen frühzeitig für Technikthemen zu gewinnen und Albstadt als attraktiven Standort für qualifizierte Arbeitnehmer zu präsentieren. Wir freuen uns sehr, dass sich die Technologiewerkstatt für diese Themen einsetzt.“

 

Klaus Schall

Personalleiter
Gühring KG

Groz-Beckert KG

„Die Technologiewerkstatt wird einen positiven Beitrag
leisten, um durch Bildungsangebote diverser Technologien
die bestehende Lücke schrittweise und nachhaltig zu
schließen. Wir als Unternehmen sehen dies als wichtige
Maßnahmen für die Fachkräfteentwicklung von Morgen.“

 

Nicolai Wiedmann

Ausbildungsleiter
Groz-Beckert KG

Mayer & Cie. GmbH & Co. KG

„Als Albstädter Unternehmen war es uns ein Bedürfnis, die Idee und Umsetzung der Technologiewerkstatt nachhaltig zu unterstützen. Wir bei Mayer&Cie. sind der Überzeugung, dass die Investition in Bildung der wichtigste Faktor sein
wird, um auch in Zukunft wirtschaftlich erfolgreich sein zu können. Wir freuen uns deshalb über das erste erfolgreiche
Jahr in Kooperation mit der Technologiewerkstatt und freuen uns auf viele weitere spannende Jahre!“

 

BENJAMIN MAYER

Geschäftsführender Gesellschafter
Mayer & Cie. GmbH & Co. KG

Volksbank Albstadt EG

„Die Zukunft lebt von Innovation und den Gründern von heute. Die Technologiewerkstatt
Albstadt fördert diese Investition in die Zukunft unserer Region. Deshalb ist die Volksbank
Albstadt als Bank vor Ort Partner und unterstützt die Gründer rund um die Themen
Existenzgründung und Finanzen, damit wir auch in Zukunft gemeinsam für die Region erfolgreich sind“.

 

ROBERT KLING

Vorstandssprecher
Volksbank Albstadt eG

NTS Albstadt

Technologische Bildung für Kinder und Jugendliche!
Unter diesem Motto organisiert und veranstaltet die Technologiewerkstatt in enger Kooperation mit dem NTS Albstadt und regionalen Unternehmen und Betrieben verschiedenste Werkstattangebote und Projekte rund um Technik und technische Berufe.
Durch eine altersgerechte Auseinandersetzung mit technischen Problemstellungen soll es gelingen, Interesse und Freude an Technik zu wecken und das Funktionieren dieser zu verstehen. Der praktische Umgang mit spannenden technischen Aufgabenstellungen führt dabei zu einem kundigen Umgang mit technischen Dingen, schult das Bewusstsein für den Sinn der Technik und führt zur Bildung von Kriterien zur Beurteilung der Technik.
Die Veranstaltungen der Technologiewerkstatt für Schülergruppen werden über die Schulleitung organisiert. Bei offenen Werkstattangeboten erfolgt die Koordination über den NTS Albstadt.

Helmut Posselt


Die Alboldies

in der Technologiewerkstatt Albstadt.

EINLADUNG ZUR TEILNAHME

Einen Brief am PC schreiben, mit dem Enkel in Australien per «Skype« in Kontakt treten, die Urlaubsbilder per Mail versenden –Errungenschaften der Technik.Nur für die Jungen? Nein, Annemarie Titze lacht. Dank der »Alb-Oldies« ist der PC für sie längst kein Feind mehr, sondern ein guter Freund.

Hier geht's zum ganzen Bericht,

welcher im Schwarzwälder Bote am 01. Juli 2016 erschienen ist.

KURSTERMINE // KONTAKT

Jung gebliebene Senioren treffen sich um den Umgang mit dem Computer zu erlernen. Anfänger und Fortgeschrittene treffen sich in der Technologiewerkstatt.

Die Kurse finden an folgenden Terminen statt:
Mittwoch: 18:00
Donnerstag: 15:30 und 18:00

Ansprechpartner ist Uwe Lohrey
T: 0152 34019664
E: uwe.lohrey@technologiewerkstatt.de